AGB´s 2018-04-16T23:01:31+00:00

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen /
Widerruf / Datenschutz
§ 1 Geltungsbereich
Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen
Aesthetic Body & Skin
Albert-Roßhaupter Straße 73A
81369 München
und Ihnen als Kunde.
Abweichenden Bedingungen des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich, es sei denn, wir hätten ausdrücklich diesen Bedingungen zugestimmt.
Sollte für einen Bestellvorgang ein Passwort nötig sein, dürfen Sie dieses nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierender Forderungen kommen Sie auf.
§ 2 Vertragsschluss / Vertragsabwicklung
(1) Der Vertrag kommt unter Zugrundelegung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande.
(2) Nach Vertragsschluss erhalten Sie automatisch eine eMail mit einem Link zur anschließenden Kaufabwicklung des zustande gekommenen Kaufvertrages. Nach Bestätigung dieses Links durch Anklicken oder aber durch Kopieren dieses Links und manuelle Eingabe in Ihren Internetbrowser werden Sie zu einem Formular geführt. Dort besteht die Möglichkeit eine Lieferanschrift mitzuteilen, sofern die Ware nicht an die von hinterlegte Rechnungsanschrift geliefert werden soll.
Sie erhalten im Rahmen der durchgeführten Kaufabwicklung auch alle von uns erforderlichen Informationen sowie die für eine Überweisung erforderlichen Angaben zur Bankverbindung
§ 3 Widerruf / Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Widerrufsbelehrung
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürlich Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Widerrufsbelehrung
– Widerrufsrecht –
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, eMail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Aesthetic Body & Skin
Inh. Rostnislav Bajtek
Albert-Roßhaupter Straße 73A
81369 München
E-Mail:info@aestheticbodyskin.de
– Widerrufsfolgen –
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

– Ende der Widerrufsbelehrung –
§ 4 Zahlung / Verzug
(1) Alle unsere Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsabschluss sofort fällig.
(2) Im Rahmen der Kaufabwicklung gemäß § 2 haben Sie die Möglichkeit per Banküberweisung oder über das eBay-Bezahlsystem Paypal zu zahlen.
Im Falle der Zahlung durch Banküberweisung hat die Zahlung unter Angabe des Verwendungszweckes sowie auf eines unserer Konten, die Ihnen nach Kaufvertragsabschluss mitgeteilt werden, zu erfolgen. Die Zahlung hat dabei ohne Abzüge und für uns kostenfrei zu erfolgen.
Im Falle der Zahlung per Kreditkarte erfolgt der Bezahlvorgang über das eBay-Unternehmen Paypal. Hierzu ist eine vorherige Anmeldung/Registrierung erforderlich, die Sie auf den Seiten von eBay unter „Paypal“ vornehmen können.
(3) Die Versandkosten sind dem jeweiligen Angebot zu entnehmen.
(4) Kommen Sie mit Ihrer Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt, ab diesem Zeitpunkt Zinsen in gesetzlicher Höhe geltend zu machen. Der Nachweis eines höheren Schadens bleibt uns vorbehalten.
(5) Sie sind zur Aufrechnung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von uns anerkannt wurden oder unstreitig sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur befugt, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertragsverhältnis beruht.
(6) Kunden die Verbraucher sind, steht nach § 312d Abs.1 Satz 1 BGB ein Widerrufsrecht (§ 3 dieser AGB) zu. Bei Ausübung des Widerrufsrechts werden dem Kunden die regelmäßigen Kosten des Widerrufs auferlegt, wenn der Preis
der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,- nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt Paul Ben Cosmetics die Kosten der Rücksendung.
§ 5 Lieferung
(1) Angaben über Liefertermine sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise ein Liefertermin als verbindlich zugesagt wurde. Wir sind bestrebt, die Ware schnellstmöglich an die von Ihnen angegebene Lieferadresse zu versenden. Die Versendung der Ware erfolgt nach Geldeingang auf unserem Konto an die angegebene Lieferanschrift.
Es bleibt uns vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und soweit dies für Sie zumutbar ist. Diese Nachlieferungen sind für Sie versandkostenfrei.
(2) Falls wir überraschend schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten können oder aus sonstigen Gründen mit unserer Lieferung in Verzug geraten, hat der Kunde das Recht uns eine angemessene Nachfrist zu gewähren. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
(3) Die Lieferung durch uns steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Lieferanten. Falls unsere Lieferanten trotz vertraglicher Verpflichtung uns nicht mit der bestellten Ware beliefern, sind wir zum Rücktritt gegenüber dem Kunden berechtigt. In diesem Fall werden wir den Kunden hierüber unverzüglich informieren, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Ein ggf. bereits durch den Kunden bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich zurück erstattet.
Das vorgenannte Rücktrittsrecht besteht für uns nur, wenn wir das Leistungshindernis nicht selbst zu vertreten haben.
(4) Sofern nichts anderes vereinbart ist, wird die Ware ab Lager an die angegebene Lieferanschrift versandt.
§ 6 Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei die Gewährleistungsrechte zunächst auf die Nacherfüllung beschränkt sind. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zunächst mangelhaft gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurück zu senden. Sofern die Nacherfüllung fehlschlägt, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.
§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
§ 8 Haftung
(1) Sofern Schadensersatzansprüche uns gegenüber geltend gemacht werden, haften wir für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, einschließlich des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. In den übrigen Fällen ist unsere Haftung, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, auf die bei Vertragsabschluss typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schäden begrenzt.
(2) Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern wir eine Pflicht verletzen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist („Kardinalpflicht“).
(3) Soweit nicht Vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.
(4) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt (§§ 1, 14 Produkthaftungsgesetz).
(5) Alle vorgenannten Haftungsausschlüsse und/oder Haftungsbegrenzungen gelten nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit von Menschen.
§ 9 Datenschutz
(1) Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen der Vertragsabwicklung uns mitteilen, werden für die Geschäftsabwicklung als auch für die Pflege der Kundenbeziehungen erhoben, verarbeitet und gespeichert. Darüber hinaus werden Ihre Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung an unsere Logistikpartner übermittelt.
(2) Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit gegenüber Paul Ben Cosmetics,
Hanauer Landstr. 258-260, 60314 Frankfurt, eMail: datenschutz@paulben.com widersprechen.
Widersprechen Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer der Vertragsbeziehung bzw. Vertragsabwicklung, haben wir das Recht vom Vertrag zurückzutreten.
§ 10 Anwendbares Recht
(1) Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (Convention on Contracts for the International Sale of Goods – CISG) wird ausgeschlossen.
(2) Sollten einzelne Regelungen dieser Verkaufsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden oder sollten sich Regelungslücken ergeben, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
§ 11 Hinweis zur Verpackungsverordnung
Zur Umsetzung der Verpflichtungen aus der Verpackungsverordnung hat sich der Verkäufer dem Entsorgungsdienstleister „Landbell AG“ angeschlossen.